Bayrische Akademie Ländlicher Raum

Die Organe

Die Mitgliederversammlung

Die ordentliche Mitgliederversammlung tritt alljährlich, spätestens bis zum 30. Juni, zusammen.

Das Präsidium

setzt sich zusammen aus
  • dem Präsidenten
    Prof. Dr. Manfred Miosga
  • dem Vizepräsidenten
    Dipl.-Ing. Maximilian Geierhos
  • der Schatzmeisterin
    Dipl.-Wipäd. Andrea Bastian
  • mindestens zwei weiteren Präsidiumsmitgliedern
    Dr. Franz Dirnberger
    Claudia Bosse

     
Die Mitgliederversammlung hat Prof. Dr.-lng. Holger Magel, der 25 Jahre lang Präsident der Akademie war,  am 6. Mai 2019 zum Ehrenpräsidenten ("Ehrenvorsitzenden" lt. Satzung) ernannt.

Das Wissenschaftliches Kuratorium

ist ein beratendes Organ, das durch Äußerungen, Stellungnahmen und Bemühungen seiner Mitglieder die Arbeit des Präsidiums unterstützt. Es wählt die studentischen Preisträger aus, die vom Präsidium für hervorragende Diplomarbeiten zum ländlichen Raum und dessen Entwicklung mit Geldpreisen ausgezeichnet werden sollen.
Mitglieder des Wissenschaftlichen Kuratoriums können nur natürliche Personen sein, die entweder als Vertreter von Ämtern, Behörden, wissenschaftlichen Einrichtungen und juristischen Personen mit dem Vereinszweck verbunden oder sonst in der Lage sind, die wissenschaftlichen Ziele des Vereins persönlich zu fördern.
Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Kuratoriums werden vom Präsidium auf vier Jahre berufen.
  • Vorsitzender
    Prof. Dipl.-Arch. ETH SIA Mark Michaeli
     
  • Stellv. Vorsitzende
    Huberta Bock