Bayerische Akademie Ländlicher Raum

17.11.2017 zurück

Heimat ohne Landschaft?

"Es geht um unser landschaftskulturelles Erbe, es geht um unsere Heimat!" Veranstaltung am 4. Dezember 2017

Führt die beschlossene weitere Lockerung des Anbindegebots im  Landesentwicklungsprogramm trotz auferlegter abwägender Rücksichtnahme auf Orts- und Landschaftsbild zu weiterem Flächenkonsum und zu einer Zerstörung unserer Landschaften? Zählen nur noch Steuereinnahmen und der Kommerz? An die Europäische Landschaftskonvention ist Bayern ja formal nicht gebunden – Deutschland hat als eines von wenigen Ländern nicht unterschrieben. Ist der Schutz unserer Kulturlandschaft also nur noch ein Thema für Sonntagsreden? (H.M.)
Darüber diskutieren:
Christian Barth
Joachim Feldmann
Andrea Gebhard
Holger Magel (Präsident ALR)
Sören Schöbel (Wiss. Kuratorium ALR)

Josef Steigenberger (Mitglied ALR)
Sie sind auch im Namen der ALR herzlich eingeladen.
4. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
Programm (pdf)
www.badsk.de

Artikel drucken

. . .