Bayerische Akademie Ländlicher Raum

26.02.2018 zurück

Digitalisierung - Neue Plattformen für Beteiligung und Demokratie auf dem Land?

Das Heft zum letzten Sommerkolloquium ist nun erhältlich!

 
Die Digitalisierung eröffnet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Noch nie war das Angebot an Informations- und Diskussionsforen so groß. Das Internet vernetzt Menschen und ihre Ideen und bringt völlig neue Dienstleistungen hervor. Kommunen können ihren Bürgern Zugang zu den amtlichen Informationen verschaffen und Angebote und Vorhaben transparenter kommunizieren. Für das Zusammenspiel von (Kommunal-)Politik und Bürgern tun sich neue Spielfelder auf. Der digitale Raum spielt auch bei der öffentlichen Meinungsbildung eine immer größere Rolle. Internetnutzer sind dabei nicht nur Konsumenten, sie verbreiten auch selbst Informationen und Standpunkte, gründen Diskussions- und Arbeitsgruppen und aktivieren Menschen. Die Digitalsierung verändert Prozesse und Kulturen. Verbessert sie auch die (politische) Teilhabe? Fest steht: Die Digitalisierung ist mit Risiken und mit Chanen verbunden – sie muss gestaltet werden. Das Heft geht aus Sicht von Politik, Wissenschaft und Praxis auf Spurensuche zieht eine erste Bilanz.
- - -
Silke Franke/ Holger Magel (Hg.): Digitalisierung: Neue Plattformen für Beteiligung und Demokratie auf dem Land? = Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Heft 108, München, 2018.
128 Seiten, ISBN 978-3-88795-542-7
- - -
Link/ Bestellung (kostenfrei):
https://www.hss.de/publikationen/digitalisierung-pub1122/
Inhalt
  • Einführung (Silke Franke)
  • Digitale Lebenswelten (Eva-Maria Kern)
  • Endlich machen wir uns selbst überflüssig (Harald Lesch)
  • Eine digitale Agenda für eine resiliente Demokratie (Markus Blume)
  • Digitale Demokratie – Fluch oder Segen? (Franz Josef Pschierer)
  • Digitale Öffentlichkeiten in der politischen Kommunikation (Christian Nuernbergk)
  • Bildung im digitalen Zeitalter (Christian J. Büttner)
  • Jugend 3.0 (Regina Renner)
  • Voraussetzungen digitaler Beteiligung in Kleinstgemeinden (Nicole Opiela)
  • Digitale Bürgerbeteiligung für Kommunen (K. Atzmanstorfer / M. Kerschbaumer)
  • Steigerung der Bürgerbeteiligung anhand webbasierter 3d-Modelle (Chr. Bauer / W. Wendt)
  • Digital vernetzt und lokal verbunden? (A.  Becker / H. Göppert / O. Schnur / F. Schreiber)
  • Kreative Szene und digitale Plattformen auf dem Land (S. Gollner / M. Uckley)
  • Das digitale Rathaus (Franz Dirnberger)
  • Digitales Dorf Steinwald-Allianz  (B. Williger / A. Wojtech)
  • Schlusswort  (Holger Magel)

Artikel drucken

. . .