Bayrische Akademie Ländlicher Raum

06.06.2013 zurück

Was tun gegen leere Dörfer?

"Visionen für den ländlichen Raum 2030"

Die landesweite Dialogreihe "Visionen für den ländlichen Raum" wurde im Januar von Staaatsminister Helmut Brunner eröffnet. Experten diskutieren, wie Dörfer mit den demographischen Entwicklungen umgehen können.
Lesen Sie hier einen Bericht von Manuela Mayr in der Augsburger Allgemeinen über die Ergebnisse der Veranstaltung am 6. Juni im Kloster Holzen (Nord- und Mittelschwaben). Artikel pdf
Lesen Sie passend zum Thema auch den Bericht zu unserer Arge-Veranstaltung "Kleine Städte und Dörfer: Schrumpfung in ländlichen Räumen für Kooperationen und Vitalisierung nutzen!?"  interner link
 
Silke Franke, GF. ARL

Artikel drucken

. . . zurück