Bayrische Akademie Ländlicher Raum

30.09.2013 zurück

Bundesverdienstkreuz am Bande für Fritz Auweck

Staatsminister Huber würdigt seine Leistungen in der Landschafts- und Regionalplanung als "Pioniertat"

Akademie-Mitglied Fritz Auweck erhält aus den Händen von Staatsminister Marcel Huber das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Huber: "Ihre seit Jahrzehnten außergewöhnlich vielfältigen Verdienste um die Landschaftsarchitektur und den damit verbundenen Schutz der Natur verdienen höchste Anerkennung. Im Bereich der Landschafts- und Regionalplanung gelten Sie als Pionier der modernen, auch ökologisch orientierten Flurbereinigung innerhalb und außerhalb Bayerns. ... Ihre Konzeption der ganzheitlichen dreistufigen Landschaftsplanung hat Maßstäbe gesetzt"
Die ganze Laudatio hier (externer link)

Akademiepräsident Holger Magel  war bei der feierlichen Überreichung im Umweltministerium dabei.

(Quelle Zitate und Fotos: StMUG 2013)

 

30.09.2013, Silke Franke, Geschäftsführerin ALR

Artikel drucken

. . . zurück