Bayrische Akademie Ländlicher Raum

05.05.2014 zurück

Mitgliederversammlung der Akademie

Am Montag, 5. Mai 2014, fand in München die turnusmäßige Mitgliederversammlung der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum statt.

Die Mitgliederversammlung verlief in gewohnt ruhigen und sachlichen Bahnen. Präsident Prof. Holger Magel lobte die harmonische, konzentrierte und zielgerichtete Arbeit innerhalb der Akademie und dankte allen daran Beteiligten aus Präsidium, Wissenschaftlichen Kuratorium, Geschäftsführung und Geschäftsstelle.
 

Nach Bericht der Rechnungsprüfer wurde die Jahresrechnung 2013 und der Haushalt 2014 von der Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedet und dem Präsidium die notwendige Entlastung erteilt.

Unter den erschienen Teilnehmern konnte der Präsident u. a. die Neumitglieder Tanja Schorer-Dremel, MdL; Tobias Kunst (StMFLH), Pfarrer Thomas Guba (ev. Bildungszentrum Bad Alexandersbad); Hubarta Bock (ALE Opf.) und Nina Kiehlbrei (Uni Bayreuth / TU München) begrüßen.


 

Stellvertretend für die gesamte Akademie ergriff Vizepräsident Dr. Jürgen Busse zum Ende der Veranstaltung das Wort und überbrachte Prof. Magel die herzlichsten Glückwünsche anlässlich seines 70 Geburtstages nur wenige Tage zuvor. Er würdigte in sehr persönlichen Worten das Werk und das Wirken des Präsidneten für die Akademie und den gesamten ländlichen Raum in Bayern und der Welt.

 

"Die Bayerische Akademie Ländlicher Raum, Bayern und die Welt verdankt dem unermüdlichen Schaffen und Wirken von Holger Magel unendlich viel!"

Artikel drucken

. . . zurück