Bayerische Akademie Ländlicher Raum

10.01.2017 zurück

Die Publikation zum Sommerkolloquium ist nun erhältlich

"Flüchtlinge aufs Land"

 
Franke / Magel (Hg.): Flüchtlinge aufs Land?!
= Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen 106
(Hg.: Hanns-Seidel-Stiftung).  München, Dezember 2016.
Mit Beiträgen von:
Silke Franke „Einführung“, FLÜCHTLINGE AUFS LAND – PLÄDOYERS >> Martin Neumeyer  „Der ländliche Raum als (neue) Heimat", Thomas Huber: „Flüchtlinge regional verteilen", Reiner Braun / Harald Simons „Familien aufs Land“,  SITUATIONSBESCHREIBUNGEN VOR ORT >> Jürgen Weber „Unterbringung und Betreuung der Flüchtlinge in Niederbayern“, Mirjana Šimić „Integration von Asylbewerbern im Landkreis Ebersberg“, Aline Liebenberg / Thomas Röbke / Anne Thümmler „Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Landkreis Roth“, Eike Uhlich / Dieter Möhring „Vom Willkommensgruß zur Integrationsarbeit im Hofheimer Land“, Thomas Gründl „Dezentrale Unterbingung von Flüchtlingen in Bad Heilbrunn“, Harald K. Fellner „Integrationv on Flüchtlingen in die Arbeitswelt “,  ZUSAMMENHALT FÖRDERN. WAS LEISTEN DIE FÖRDERPROGRAMME IN BAYERN? >>  Andreas Kufer „Integrationspolitische Maßnahmen“ „Wolfgang Ewald „Beiträge der Landentwicklung, Armin Keller „Beiträge der Städtebauförderung“,  ÜBER DEN TELLERRAND GESCHAUT >> Tobias Weidinger / Stefan Kordel „Was wir von den Erfahrungen anderer Länder lernen können“, Michael Weigl „Zwischen Willkommenskultur und Verlustängsten", Nina Hehn / Manfred Miosga „Transformation durch Integration, RESÜMEE >> Holger Magel „Bayern und andere Migranten“
Download pdf hier (link)

(oder Heft  bestellen per Email an steib@hss.de)

Artikel drucken

. . .