Bayerische Akademie Ländlicher Raum

28.04.2019 zurück

Ehrennadelträgerin Erika Haindl gestorben

Akademieehrenpräsident Magel bei der Trauerfeier

 
Hofheim im Taunus, 28. April 2019. 
Einen Tag nach ihrem 88.Geburtstag ist die überregional bekannte Kulturwissenschaftlerin Dr. Erika Haindl an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben.
Frau Haindl war Trägerin der Ehrennadel unserer Akademei und wirkte jahrelang im Wissenschaftlichen Kuratorium als hochanerkannte Expertin für Kulturanthropologie und sozial- kulturelle Aspekt in der Dorf-und Landentwicklung mit.
In Bayern war sie vielfach tätig und genoss hohes Ansehen. Regelrechten Kultstatus erhielt ihr zusammen mit Wilhelm Landzettel erstelltes und seinerzeit an alle bayerischen Gymnasien und Bibliotheken verteiltes Werk "Heimat - ein Ort irgendwo?".
Akademieehrenpräsident Magel wird bei der Trauerfeier am 9. Mai eine Rede für die Akademie und zugleich für die Bayerische Verwaltung für ländliche Entwicklung halten.
Für all ihre Verehrer und Kollegen anbei die Laudatio von Holger Magel zu Erika Haindls 70.Geburtstag, an dem ihr die Ehrennadel verliehen wurde.

Laudatio Magel zum 70. Erika Haindl (pdf)

Artikel drucken

. . .