Bayerische Akademie Ländlicher Raum

20.02.2020 zurück

Fachinformationen Ländliche Entwicklung: Alltagsversorgung im ländlichen Raum.

Studie von ALR-Präsident Professor Miosga und Professor Michaeli, Leiter des Wissenschftlichen Kuratoriums

 

Alltagsversorgung im ländlichen Raum – Instrumente zur Sicherung der Versorgung der Bevölkerung

Empfehlungen und Handlungsmöglichkeiten zur Herstellung und Sicherung einer guten Versorgung der Bevölkerung im ländlichen Raum sowie zur Entwicklung besserer räumlicher Strukturen.
Auftraggeber:
Ländliche Entwicklung BayernBereich Zentrale Aufgaben

Bearbeitung:

TU München, Lehrstuhl für nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land - Prof. Mark Michaeli (Vositzender des Wiss. Kuratoriums der ALR)

Universität Bayreuth, Abteilung für Stadt- und regionalentwicklung - Prof. Dr. Manfred Miosga (Präsident der ALR)
Die Sicherung der flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung in Bayern ist eine zentrale Aufgabe der Kommunen wie auch der Staatsregierung.
Gerade in Hinblick auf die zukünftigen Herausforderungen der sich immer schneller verändernden Lebensstile, des demographischen Wandels und der Digitalisierung, muss mehr Grundwissen zur aktuellen räumlichen Struktur der Versorgung aufgebaut werden, um diesen Wandel aktiv gestalten zu können.
Deckblatt der Broschüre Alltagsversorgung Kurzdokumentation
 
Die vorliegende Studie zur Alltagsversorgung im ländlichen Raum hat auf verschiedenen Maßstabsebenen – vom Ortsteil bis zur flächendeckenden Betrachtung Bayerns – Ergebnisse erzielt, welche einen neuen Blick auf die räumliche Struktur, darunterliegende Entwicklungsbedingungen und allfällige Herausforderungen für die Zukunft eröffnet haben.
Dieses neue Wissen zur räumlichen Struktur der Alltagsversorgung kann dazu dienen, ergänzte und verbesserte Strategien zu Siedlungsentwicklung, Mobilitätslösungen sowie Steuerung von Standortprozessen im ländlichen Raum zu entwickeln und somit einen substanziellen Beitrag zur Sicherung und Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Bayern zu leisten.
Hier geht es zum Kurzbericht und zum ausführlichen Schlussbericht (externer link auf StMELF)
 

Franke

 

Artikel drucken

. . .