Bayerische Akademie Ländlicher Raum

15.04.2020 zurück

Gleichwertiges Bayern Traum oder Realutopie?

Antworten auf zentrale Fragen der Land-Politik

Lesen Sie hier einen Aufsatz von Akademie-Ehrenpräsident Prof. Magel et al.
Ausgangspunkt war eine Umfrage von Prof. Magel - er hatte Experten aus Verwaltung, Kommune, Wissenschaft, Politik, Verbänden gebeten, ihm ihre persönliche Einschätzung und Meinung der Situation ländlicher Räume zu schildern.
In dem Aufsatz fasst er die Antworten zusammen.
(Auszug aus Bayerischer Gemeindetag 2/2020)
 
"Insgesamt sagen alle Experten übereinstimmend, dass dank unterschiedlicher Förderprogramme, Initiativen und Projekte viel für die Entwicklung der ländlichen Räume angeboten und umgesetzt wird. Ihre Wirksamkeit wird allerdings sehr unterschiedlich eingestuft..."
"Aus Sicht der notwendigen stärkeren Verzahnung der Politiken der  Landesentwicklung und Ländlichen Entwicklung sollte das LEP wieder zu einem glaubwürdigeren und tragfähigeren Zentrale- Orte-Konzept zurückkehren."
"Kann das Ziel der Gleichwertigkeit erreicht werden? Die Befragten geben sich durchaus optimistisch, sehen aber die dazu notwendige und politisch vielfach angekündigte Entschleunigung der Städte als schwierig an."

Artikel drucken

. . .