Bayerische Akademie Ländlicher Raum

16.12.2020 zurück

Alois Glück : Ich wundere mich selbst immer wieder über meinen Lebensweg

Das Festkolloquium "Ein Glück für das Land" musste ausfallen. Nun überreichte Ehrenpräsident Magel persönlich einen Sonderdruck ...

Hörzing, im Dezember 2020.
Im Hause Glück war der Besuch von Holger Magel samt einer "Überraschung" angekündigt. Welche Überraschung, wusste der Jubilar allerdings nicht. Umso größer war sie, als Holger Magel - Akademieehrenpräsident und langjähriger Wegbegleiter von Alois Glück - seinem Freund als Erstem den Sonderdruck „Für das Land. Alois Glück und der Ländliche Raum“ im Beisein von Ehefrau Kathi Glück überreichte. Natürlich unter Einhaltung strenger Corona-Regelungen.
Glück nahm das Geschriebene sofort unter die Lupe - und ganz offensichtlich bestand der Autor den Wahrheitstest. Denn der Geehrte schrieb ihm wenig später:
„Ich wundere mich selbst immer wieder über meinen Lebensweg, meine Aktivitäten, mein Gespür für Entwicklungen und dann als junger Mensch auch über oft recht ungewöhnliche Initiativen. Es ist ja der Lebensweg eines Autodidakten, der so nur in dieser Zeit des Aufbruchs und ohne die Bedeutung von formalen Qualifikationen und Regelungen möglich war.
Mein Denken war und ist immer davon geprägt, dass ich Entwicklungen beobachte und danach frage, welche Ursachen und welche Kräfte diese Entwicklungen prägen. In den 1960er Jahren waren es eben der Aufbruch in die moderne Technik, die Mechanisierung in der Landwirtschaft, der Wechsel vom Pferd zum Schlepper. Die damit verbundenen Konsequenzen waren dann das Thema von Erich Geiersberger. Er und Hans Eisenmann wurden für mich wichtige Persönlichkeiten, nicht nur wegen des Themas , sondern auch in ihrer unterschiedlichen Persönlichkeitsstruktur. Die Position des Landessekretärs der Katholischen Landjugendbewegung Bayern hat mir eben auch viel ermöglicht….“
Die Akademie freut sich, dass sie ihrem hochgeschätzten Ehrenmitglied mit dem Sonderdruck in Ermangelung des Ehrenkolloquiums eine Freude bereiten konnte.
Bild anklicken: Link zur pdf
Der DVW-Sonderdruck (hier: pdf)
"Mit Alois Glück würdigen wir einen bayerischen Ausnahmepolitiker und einen Ausnahmemenschen, der nicht müde wird, ein neues Leitbild von Fortschritt anzumahnen, bei dem die immer wieder gefährdete Würde des Menschen im Mittelpunkt steht. Und der auch klar ausdrückt, was andere zu wenig sagen: Ohne Werteorientierung schaffen wir keine Selbstbegrenzung!"
Der Sonderdruck ist allen Mitgliedern als „Weihnachtsgabe“ zugeleitet worden.
Lesen sie die inzwischen weit verbreitete Laudatio von Holger Magel auch hier:
https://www.kljb-bayern.de/aktuell/fuer-das-land-ungehaltene-festrede-2020-fuer-alois-glueck-zum-80-geburtstag/
https://www.samerbergernachrichten.de/fuer-das-land-alois-glueck-und-der-laendliche-raum/

Artikel drucken

. . .